Kork

Hält die Wärme, schluckt Geräusche

Kork ist ein Material, das noch immer unterschätzt wird. Als Verschluss von Weinflaschen wird Kork wohl bald aus den Flaschenhälsen verschwinden, als individueller Bodenbelag ist er aber sehr beliebt. Das lebendige Naturmaterial wächst als Rinde der Korkeiche und bildet sorgfältig verarbeitet einen besonders ökologischen Bodenbelag.

Ein Stück Kork von der Größe eines Würfelzuckers enthält eine Wabenstruktur mit rund 60 Millionen Luftzellen. Diese Eigenschaft macht Kork so elastisch wie die menschliche Haut. Unter Druck reduziert der Naturstoff seine Größe um bis zu 40% – um sich innerhalb weniger Augenblicke wieder auszudehnen.

Kork hält Wärme und unterstützt die Energieeffizienz in Gebäuden. Er schluckt Geräusche, federt Schritte ab und entlastet somit die Wirbelsäule. Optisch bieten die pflegeleichten Korkböden eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten. Die Oberfläche verbleibt naturbelassen, wird gewachst oder versiegelt.

Ihre Vorteile

  • pflegeleicht
  • energieeffizient
  • schallabsorbierend

Anwendungsbereiche

  • Wohnbereich
  • Schlafzimmer