Raum für wohlige Wärme.

Heizestrich ist ein schwimmender Estrich, in dem Elemente für eine Raumheizung integriert sind. Dies sind je nach Ausführung Warmwasserrohre, Heizmatten oder Heizkabel. Beim Verlegen von Heizestrich müssen sich Heizungsbauer, Estrichexperten und Fliesenleger eng abstimmen. Erforderlich ist zudem der Einbau von Mess-Stellen zur Überwachung der Temperatur.

Nach dem Verlegen werden Heizestriche zunächst der vollen Heizleistung ausgesetzt, um die Temperaturfähigkeit des Estrichs zu testen. Erst dann werden Fliesen oder Natursteinplatten als Nutzfläche auf den Heizestrich aufgebracht.

Ihre Vorteile

  • im Boden integrierte Raumheizung

Anwendungsbereiche

  • Wohnobjekte